Unternehmensgeschichte

Als klassische Garagenfirma in einem Hinterhof eines Wohnhauses in Lippstadt begann alles. Mit einem Messgerät, einem PC und einem Plotter für die Ausgabe der Messergebnisse. Lars Fischer, heutiger Geschäftsführer der Fischer 3D-Messtechnik GmbH & Co. KG, übernahm seinerzeit das überschaubare Equipment von einem damaligen Partner. Er führte die Geschäfte fort, was ebenfalls zu einem Standortwechsel innerhalb Lippstadts führte. Nicht zuletzt aus Gründen des Wachstums, da die Anschaffung weiterer Messgeräte sowie die ersten Angestellten nicht lange auf sich warten ließen.

padDurch weiteres Wachstum und daraus resultierendem Platzbedarf erfolgte im Jahr 2001 ein erneuter Standortwechsel in das Gewerbegebiet am Flughafen Paderborn-Lippstadt. Das Angebot wurde auf die mobile Messtechnik erweitert, um qualifizierte Messungen von nun an auch beim Kunden vor Ort durchzuführen zu können. Die Erweiterung auf zunächst zwei Standorte nahe beieinander, führte letztlich zu einem erneuten Ortswechsel. Aus einem Einzelunternehmen wurde im Jahr 2004 die heutige Fischer 3D-Messtechnik GmbH & Co. KG.

f3dmlpSeit 2007 befindet sich das Unternehmen wieder in seiner Heimatstadt, wo es einen strategisch wertvollen Platz gefunden hat. Von hier aus bieten wir unser umfangreiches Angebot, rund um die Koordinatenmesstechnik an. Sei es am Standort selber oder jenseits der Landesgrenze. Unser Angebot erweitert sich stätig, ob durch neu verfügbare Technologien oder Know-how.

Die stetige Verbesserung der Abläufe und Prozesse hatte in unserem Unternehmen schon immer einen sehr hohen Stellenwert. Im Jahr 2011 haben wir ein Qualitätsmanagement, entsprechend der DIN EN ISO 9001:2008 eingeführt. Wir haben unsere betrieblichen Abläufe in erster Linie nicht neu erfunden, jedoch in einigen Bereichen deutlich optimiert.